AGR Ventil reinigen

Nachfolgend beschreibe ich, wie ich das AGR-Ventil (Abgas-Rückführung) bei unserem Land Rover Denfender TD 4, Baujahr 2013, gereinigt habe. Ehrlich gesagt würde ich unerfahrene Schrauber davon abraten, diese Arbeit selber durchzuführen. Im Internet kursieren romantische Beschreibungen über den Aus- und Einbau des AGR-Ventils. Aber die Realität sieht anders aus.  Der enge Raum unter Wasser- und Dieselleitungen sowie die schwer zugänglichen Schrauben machen den Aus- und Einbau zu einem unvergesslichen Erlebnis. Es gibt Arbeiten am Land Rover Defender, die deutlich mehr Spaß machen. Dennoch möchte ich euch mit der nachfolgenden Beschreibung einen Einblick geben, welche Arbeitsschritte durchgeführt werden müssen.

Wir beginnen damit, die Motorhaube unseres Land Rover Defenders komplett zu öffnen.

Motorhaube auf.JPG

Das AGR-Ventil befindet sich- wenn man vor dem Motor steht - rechtsseitig unter den Wasserschläuchen.

Beginn.JPG

Anschließend werden die beiden 8er-Schrauben gelöst. Außerdem wird der elektrische Anschluss für die Steuerung des AGR-Ventils entfernt.

AGR eingebaut markiert.JPG

Von unten werden noch zwei 13-zehner Schrauben mit einer langen Nuss und einer Knarrenverlängerung herausgedreht.

Unten.JPG

Zum Lösen der 13-zehner Schrauben habe ich mir eine Verlängerung gebaut.

Verlängerung.JPG

Um die zwei Wasserschläuche am AGR-Ventil entfernen zu können, müssen weitere Wasserschläuche gelöste werden.

Draufsicht.JPG

Das AGR-Ventil geht echt schwer heraus. Ich habe es in Richtung Stirnwand gepörkelt. Als ich es ausgebaut hatte, sah ich, dass meine Arbeit nicht überflüssig war. Das AGR-Ventil war nach 100.000 km stark verdreckt.

Rohr.JPG
AGR komplett.JPG
Stellmotor.JPG
AGR Innen.JPG

Nach der Reinigung wurde alles wieder in umgekehrter Reihenfolge eingebaut. Hierbei ist es wichtig, auf den richtigen Sitz des O-Ringes am Stutzen zu achten! Beim ersten Einbau habe ich nicht darauf geachtet mit der Folge, dass der Motor bei höheren Drehzahlen in Notlaufeigenschaft ging. (Fehlercode 0101). Es wird ein Fehler bei der Luftansaugung angezeigt.

 

Wer Fragen zum Aus- und Einbau des AGR-Ventils beim Land Rover Defender, TD 4 hat, kann mich gerne anschreiben.